Local Farm

Herzlich Willkommen auf der LocalFarm

Wir produzieren nun schon im zweiten Jahr regionales und nachhaltiges Gemüse vor den Toren Arnstorfs im Landkreis Rottal-Inn. Auf etwas über 500 Quadratmetern Beetfläche gibt es bei uns saisonales Gemüse, das nach Permakultur-Prinzipien angebaut wird. Außerdem bieten wir weitere sorgfältig ausgewählte Lebensmittel, wie zum Beispiel griechisches Olivenöl von guten Freunden, Apfelsaft aus den Früchten eigener Bäume oder Eingemachtes aller Art.

Über uns

Valentin Kuby, Gründer LocalFarm

Nach 10 Jahren in der Politik und einem Master in nachhaltiger Wirtschaft habe ich die Entscheidung getroffen, mich mit meiner Kraft und Energie der regenerativen Lebensmittelproduktion zu widmen und ein blühendes Habitat für Menschen, Tiere und Pflanzen zu schaffen. Es geht mir darum einen Ort zu errichten der nicht nur die Körper, sondern auch die Seelen der Besucher*Innen ernährt. Die durch den Menschen verursachte Klimakatastrophe wird unser aller Zukunft extrem beeinflussen. Ein Teil des Versuches uns anzupassen ist es die Lebensmittelproduktion zu dezentralisieren. Dies sorgt für mehr Resilienz, Sicherheit, Qualität und ermöglicht eine Produktion und ein Leben mit der Natur.

Das Team

Die Aufgabe möglichst viele Menschen mit nachhaltigen Lebensmitteln zu versorgen kann alleine kaum bewältigt werden. Deshalb arbeitet eine Mischung aus Angestellten und freiwilligen Helfern auf der Farm und unterstützen Valentin bei allem was so ansteht. Auch Interesse mit uns zu arbeiten? Melde dich gerne über unser Kontaktformular oder telefonisch.

Übrigens:

Wie du vielleicht schon bemerkt hast, habe wir (noch) kein Bio-Siegel. Das liegt nicht an unseren Herstellungsmethoden, sondern am bürokratischen und zeitlichen Aufwand. Wir arbeiten dran, aber es ist ein etwas längerer Prozess. Wenn du wissen willst wie wir Arbeit und unsere Gemüse und all unsere Produkte verarbeiten, dann komm doch einfach bei uns vorbei uns schau dir an was und wie wir es machen. Alternativ kannst du auch auf Instagram oder YouTube mehr über unsere Art der Landwirtschaft erfahren.